1998, direkt nach ihrem Studium der Visueller Kommunikation an der Kunsthochschule Berlin Weißensee eröffnete die gebürtige Berlinerin Verena Gerlach ihr Büro für Grafikdesign, Schriftgestaltung und Typografie (www.fraugerlach.de). Seither besteht ihre Arbeit hauptsächlich aus dem Gestalten von typografischen Druckerzeugnissen und Schriftgestaltung.

Des Weiteren war Verena als Artdirektorin für Musikvideos tätig und betreut typografische Produktionen internationaler, zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen.

Seit 2006 gestaltete sie zahlreiche Kunstbücher und Kataloge für sowohl Verlage wie z. B. Hatje Cantz und Kerber, als auch in direkter Zusammenarbeit mit Museen und Künstlern und Künstlerinnen.
2003 begann sie Schriftgestaltung und Typografie in Berlin zu unterrichten und ist seitdem als Dozentin und Vortragende weltweit unterwegs.

Neben der Arbeit als Schriftgestalterin für kommerzielle Unternehmen veröffentlichte sie diverse eigene Schriften.

2013 kam Verenas Buch »Karbid – Von Schriftmalerei zu Schriftgestaltung« heraus.

+

Verena Gerlach was born in Berlin and studied Visual Communication at Kunsthochschule Berlin Weißensee. Shortly after finishing art school in 1998, she founded her own studio (www.fraugerlach.de) for graphic design, type design and typography. As well as all kinds of typographic print works and type design.
Verena also art directed several video clips and worked on the typographic production for international contemporary artists.
Since 2006, she has been working as a freelance book designer for art book publishers alike Hatje Cantz and Kerber Verlag, as well as in close collaborations with artists and museums. In 2003, she started lecturing in type design, typography, and graphic design in Berlin, and since then gives lectures and workshops all over the globe.
Beside designing corporate fonts for global companies, she also is working on her own type design projects.
In 2013, Verena published her book “Karbid—From Let­ter­ing to Type Design”.